Inkassobüros in der Schweiz

Die Aufgaben eines Inkassobüros in der Schweiz

Inkassounternehmen sind nur dazu da, fällige Forderungen einzutreiben – so die allgemeine Meinung. Doch die Aufgaben von Inkassobüros reichen noch viel weiter. Tatsächlich erfüllen diese Unternehmen einen wichtigen Zweck im Wirtschaftskreislauf und sind so inzwischen zu einem unerlässlichen Bestandteil geworden. Doch welche Aufgaben erfüllt ein Inkassobüro im Detail?

 

Nationales Inkasso

Eine der Hauptaufgaben von Inkassounternehmen besteht natürlich in der Betreibung von Forderungen. Das geht schon allein aus dem Namen hervor – Inkasso bedeutet nichts anderes als „einkassieren“ oder „Geld einziehen“. Ein einzelner Schuldner mag für ein Unternehmen noch kein grosses Problem darstellen. Doch fallen mehrere Forderungen in kurzer Zeit aus, kann den Unternehmen selbst die Zahlungsunfähigkeit drohen. Hier stehen Inkassobüros in der Schweiz als kompetente Partner zur Seite: Sie kümmern sich um ausstehende Rechnungen und versuchen, diese von Schuldnern einzutreiben. Das ist für die Unternehmen oft mit mehreren Vorteilen verbunden: Durch das Auslagern dieser Leistung werden Personalkosten gespart und die vorhandenen Mitarbeiter können sich um ihre eigentliche Kernaufgabe kümmern. Gleichzeitig zahlen viele Inkassobüros in der Schweiz die fällige Forderung (unter Berücksichtigung eines Abschlags) direkt an den Gläubiger aus – somit ist auch künftig die Liquidität gesichert. All das trägt dazu bei, dass Unternehmen weiterhin wirtschaftlich arbeiten können und keine Insolvenz befürchten müssen.

 

Internationales Inkasso

Im Grunde die gleichen Aufgaben wie im Inland, aber ungleich schwerer zu lösen ist das internationale Inkasso. Bei Konzernen und international tätigen Unternehmen ist es jedoch wichtig, auch den Zahlungsfluss von Bestellungen aus dem Ausland zu gewährleisten. Jedoch gelten in jedem Land unterschiedliche gesetzliche Regelungen, sodass interne Buchhaltungen spätestens hier an ihre Grenzen stossen. Ein Inkassobüro mit Erfahrungen im internationalen Bereich leistet Ihnen hier gute Dienste. Sie kennen die Rechtslage im Ausland und haben die Möglichkeit, auch bei umgezogenen Kunden auf die Suche zu gehen.

 

Einigung mit dem Schuldner

Ein Inkassobüro betrachtet bei einem Fall nicht nur die Seite des Gläubigers – auch wenn dieser es ist, von dem der Auftrag zum Inkasso kommt. Auch die Interessen des Schuldners müssen berücksichtigt und gewahrt werden. Neben gesetzlichen Regelungen kommt dabei der gesunde Menschenverstand zum Tragen. Ausstehende Forderungen müssen zwar deutlich und mitunter mit Nachdruck, aber niemals durch Bedrohung betrieben werden. Jede individuelle Situation ist anders gestaltet. Ein Inkassobüro mit jahrelanger Erfahrung weiss in der Regel, wie es auf die Schuldner zukommen muss, damit das Vorhaben von Erfolg gekrönt ist. Nicht in jedem Fall ist eine sofortige Rückzahlung der gesamten Forderung möglich. Dann ist etwa eine Ratenzahlungsvereinbarung sinnvoll. Doch wie bereits erwähnt: Hier kommt es auf die individuelle Situation an.

 

Bonitätsprüfung

Der beste Zahlungsausfall ist natürlich der, zu dem es gar nicht erst kommt. Doch wie können Sie als Unternehmer dafür sorgen, dass möglichst wenig Rechnungen ausfallen? Indem Sie die Bonität – also die Zahlungsfähigkeit – eines Kunden im Vorfeld prüfen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, die unterschiedlich aufwendig und aussagekräftig sind. Doch in den meisten Fällen kommt diese Art der Kundenprüfung insbesondere grössere Geschäfte zum Tragen, bei denen es um grosse Summen geht. Auch dann, wenn Sie Ihre Leistungen auf Rechnung anbieten, sollten Sie vorher wissen, mit wem Sie eine Geschäftsbeziehung eingehen. Dazu dient eine Bonitätsprüfung. Damit schützen Sie sich wirksam gegen Nichtzahler – und auch gegen Betrüger, denn ein Abgleich mit verschiedenen Datenbanken verrät, ob ein Kunde möglicherweise unter falschem Namen versucht, sich Ihre Waren oder Dienstleistungen zu erschleichen. Durch die Bonitätsprüfung finden Sie schnell heraus, ob ein Kunde seine Rechnungen zuverlässig zahlt und wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls ist. Diese Angaben helfen Ihnen bei geschäftlichen Entscheidungen schnell und effizient weiter.

 

Gerichtliche Eintreibung

Leider kommt es immer wieder vor, dass Schuldner auch nach mehrfacher Anmahnung und Androhung rechtlicher Konsequenzen nicht bereit sind, den Forderungen nachzukommen. In diesen Fällen verbleibt ein Gerichtsprozess als letzte Möglichkeit, noch an Ihr Geld zu kommen. Das Inkassobüro kann Sie hierbei unterstützen oder sogar das Gerichtsverfahren für Sie übernehmen – die genaue Ausgestaltung hängt von Ihren Wünschen und den Möglichkeiten des Inkassobüros ab.

 

Enge Zusammenarbeit mit dem Gläubiger

Egal, für welche Art der Zusammenarbeit Sie sich am Ende entscheiden: Ein Inkassobüro handelt stets in Ihrem Auftrag. Angesichts dessen ist es auch bemüht, eng mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Das ist auch wichtig, schliesslich fällt die Vorgehensweise eines Inkassobüros in der Schweiz auch auf den Ruf Ihres Unternehmens zurück. Greifen Sie daher nur auf zuverlässige und seriöse Inkassounternehmen zurück. Eine hilfreiche Übersicht und weitere wertvolle Hinweise finden Sie auf der Internetseite inkassofirmen-schweiz.ch.

 

Fazit

Die Aufgaben von Inkassobüros in der Schweiz sind weit vielfältiger als „lediglich“ das Betreiben von Forderungen. Natürlich stellt das nationale Inkasso jedoch eine der Hauptaufgaben dar. Spezialisierte Inkassobüros sind auch in der Lage, Schuldner über die Landesgrenzen hinweg auf fällige Forderungen aufmerksam zu machen. Dabei ist es das oberste Ziel, eine Einigung mit dem Schuldner zu treffen – sei es die Rückzahlung der gesamten Forderung oder die Vereinbarung von Ratenzahlungen. Auch die Bonitätsprüfung im Vorfeld einer Geschäftsbeziehung kann für Sicherheit und weniger Zahlungsausfälle sorgen. Laufen alle Massnahmen ins Leere, verbleibt oft der Gerichtsprozess als letzte Möglichkeit, die Rückzahlung zu erwirken. Bei all diesen Schritten steht ein erfahrenes und professionelles Inkassobüro Ihnen zur Seite. Eine hilfreiche Übersicht über professionelle Unternehmen finden Sie auf inkassofirmen-schweiz.ch.

    Jetzt kostenlos Inkassobüros vergleichen







    Ihre kostenlose Inkasso-Offerte senden wir an:





    Bestätigungscode: captcha

      Finden Sie in wenigen Schritten das passende Inkassobüro

      Wählen Sie die Art Ihrer Forderung:

      In welcher Branche sind Sie tätig?

      Haben Sie bereits gemahnt?

      Was ist der Grund für Ihre Forderung?

      Wie hoch sind die Forderungssummen?

      Wieviele Forderungen haben Sie pro Jahr?

      Wie schnell benötigen Sie ein Inkassounternehmen?

      Treffer! Wir haben 2 Offerten für Sie gefunden.

      Wir rufen Sie unverbindlich an und senden Ihnen dann Ihre Offerte per E-Mail zu.
      Füllen Sie dazu einfach dieses Kontaktformular aus.
      Formular hier Ihre Angaben werden nur für die Angebotserstellung verwendet.

      • Bestätigungscode: captcha

      043 550 02 07

      Anfragestatistik

      Letzte Anfrage vor:

      29 Min.

      Anfragen heute:

      30

      Vermittelte Angebote:

      692

      Kundenbewertungen

      5/5

      “Danke für die Vermittlung”

      5/5

      “Super, schnell und Hilfreich”

      5/5

      “Danke”

      Ausschliessliche Vermittlung

      Ausgezeichneter
      Inkassobüros